Die Organisatoren – das Fairtrade Team Schifflingen und der Schöffenrat – sind mir der ersten Ausgabe der Aktion « Faire Kaffi » mehr als zufrieden. Die vielen freiwilligen Helfern bemühten sich in den frühen Morgenstunde um den Gästen ein feines Frühstück mit Kaffee, Hörnchen, Brötchen, Schokoladenbutter, Marmelade, Obst und Orangensaft zu servieren. Fast 200 Bürger – jung und alt, groß und klein – fanden den Weg ins Zelt auf dem Gemeindeplatz

Großen Anklang fand die von Fashion Truck Akabo präsentierte Modenschau. Infomieren konnten sich die Kinder und Erwachsene bei SOS-Faim, Action Solidarité Tiers Monde und der « Epicerie Sociale » über die Situationen in der Dritten Welt, den Klimawandel und den Fairen Handel. Auch der Schifflinger Imker war mit seinem Honig vor Ort. Kleine Geschenke konnten sich die Besucher im * »DrëttWeltButtek » kaufen.
Für die beiden Schöffen Paul Weimerskirch, Präsident der FairTradeGruppe Schifflingen, und Carlo Feiereisen war die Aktion ein voller Erfolg. Beide dankten den Mitwirkenden für einen tollen Einsatz.

 

La première édition de notre action Faire Kaffi était une bonne réussite: une équipe de bénévoles (35/40 personnes) a bien travaillé,150 à 200 participants étaient sur place, les stands d’informations de SOSfaim, de l’Action Solidarité Tiers Monde, de l’Épicerie Sociale et du Drëttweltpunkt ont été bien visité. La représentante du Fairtrade Luxembourg était plus que satisfaisante.Le Fashion Truck Akabo a présenté un défilé de mode bien apprécié. Les échevins Paul Weimerskirch et Carlo Feiereisen ont remercié tous les acteurs pour leurs engagements et leurs soutiens lors de cette première édition.

X